✓ BEST-PREIS-GARANTIE ✓ KOMPATIBILITÄTS-CHECK ✓ KOSTENLOSER VERSAND

Behindertengerechte WC-Sitze

WC-Sitze, auch Toiletten-Deckel genannt, die in einem behindertengerechten Bad zum Einsatz kommen, müssen deutlich stabiler, robuster und wesentlich standhafter gegenüber höheren Belastungen sein, als gewöhnlich WC-Sitze.

In manchen Fällen dienen Sie sogar gleichzeitig als Toilettensitzerhöhung.

Die behindertengerechte WC-Sitze hier auf www.kibomed.de sind optimal für Rollstuhlfahrer und bewegungseingeschränkte Menschen geeignet. Speziell Menschen, die von ihrem Rollstuhl verständlicherweise seitlich auf den WC-Sitz „rutschen“, werden die in den nachfolgend aufgeführten Punkten aufgezeigte Robustheit nachvollziehen können. Die barrierefreien WC-Sitze in Ihrem KIBOMED-Fach-Shop bieten Ihnen diese Vorteile:

Die in diesem Ratgeber und FAQ aufgezeigten Punkte und Eigenschaften, machen Ihnen den Unterschied zwischen behindertengerechten WC-Sitzen und normalen, in jedem Baumarkt erhältlichen WC-Sitz deutlich.

WC-Sitze für Behinderte und Senioren – Stabilität und Komfort im barrierefreien Bad. WC-Sitze für Rollstuhlfahrer.

  • Stabile, bruchsichere Materialien geben Halt und Sicherheit.
  • Stabilisierende Sitzringpuffer wirken dem seitlichen Verschieben des behinderten WC-Sitzes entgegen
  • Langlebig und ideal für den Dauereinsatz geeignet
  • Unsere behindertengerechten WC-Sitze sind mit einer robusten, durchgehender Scharnierwelle aus V2A Edelstahl sowie innenliegenden, stabilisierenden Sitzring-Puffern versehen. Beide Attribute verhindert das Abscheren des WC-Sitzes durch das seitlich Aufrutschen eines Rollstuhlfahrers oder das ungeschickte Aufsitzen bewegungseingeschränkter Menschen.
  • Die gezeigten WC-Sitze sind seit viele Jahren auch in Krankenhäusern, Pflege- und anderen öffentliche Einrichtungen im Einsatz.

Unser Service!
Kitas, Schulen, Kliniken, Heime und öffentliche Gebäude können, nach einer kurzen Existenzprüfung, bei uns bis € 6.000 direkt auf Rechnung bestellen!

Lesen Sie dazu unsere Zahlungsbedingungen

Gibt es behindertengerechte WC-Sitze oder behindertengerechte Toilettendeckel?

Ja – die gibt es!

WC-Sitze oder Toiletten-Deckel, die in einem behindertengerechten Bad zum Einsatz kommen, sind höheren Belastungen ausgesetzt als gewöhnliche WC-Sitze!

Insbesondere Rollstuhlfahrer rutschen oft seitlich auf die Toilette und scheren damit, nicht selten, die wackeligen Standard-Scharniere billiger WC-Deckel-Varianten sehr schnell ab.

Auch bewegungseingeschränkte und in Ihrem Vorgang des „Hinsetzens“ unsichere Menschen fordern dem Material des Deckels und vor allem dem Scharnier ein hohes Maß an Stabilität ab.

Der LINK führt zum Sitz DANIA aus der Reihe der behindertengerechten Modelle- inkl stabilisierenden Puffern und durchgehender V2a-Scharnierwelle!

Woran unterscheiden sich barrierefreie WC-Sitze von herkömmlichen WC-Sitzen oder Klo-Deckeln?

Aus unserer Erfahrung sagen wir: Achten Sie auf folgende Attribute:

1 – An einer robusten, durchgehenden Scharnierwelle aus V2A-Stahl.

Eine durchgehende Scharnierwelle sichert die maximale Robustheit eines behindertengerechten WC-Deckel!

2 – An fest integrierten Sitzring-Puffern, die ein seitliches Abscheren des Deckels verhindern

Fest-integrierte Puffer an der Unterseite , verhindern zusätzlich ein seitliches Abscheren des WC-Deckel.

Gibt es behindertengerechte WC-Sitze mit gleichzeitiger Erhöhung der Sitzfläche?

Ja – die gibt es!

WC-Sitze oder Toiletten-Deckel mit erhöhter Sitzfläche finden Sie auch hier in unserem Shop. Barrierefreie WC-Deckel mit Erhöhung gibt es in verschiedenen Varianten (bsp mit oder ohne Deckel). Diese Modelle sind dann wahlweise 50 oder 100 mm erhöht und diese Modelle besitzen eine Spritzblende (für im SITZEN urinierende Männer).

Das Bild zeigt auch die beliebte Spritzblende bei unseren behindertengerechten und erhöhten WC-Deckeln! Sie wirkt als Spritzschutz bei Männern die im Sitzen urinieren!

Auch hier gilt die Aussage, dass die Sitze auf alle handelsüblichen Standard-Keramiken aus dem Baumarkt passen (keine runden Designer-Formen).

Bitte denken Sie daran das die Erhöhungs-Pöller dann nicht hundertprozentig auf der Keramik sitzen. Wenn Sie nur links wie rechts gerade eben so aufstehen ist das Ziel bereits erreicht, den sie verrutschen nicht

Eine 50 mm – Erhöhung bietet der WC-Sitz DANIA 33000

Der LINK führt zum Sitz DANIA aus der Reihe der behindertengerechten Modelle- inkl stabilisierenden Puffern und durchgehender V2a-Scharnierwelle und einer 50 mm Sitzerhöhung!

Eine 100 mm – Erhöhung bietet der WC-Sitz DANIA 34000

Der LINK führt zum Sitz DANIA aus der Reihe der behindertengerechten Modelle- inkl stabilisierenden Puffern und durchgehender V2a-Scharnierwelle und einer 100 mm Sitzerhöhung!

Das Bild zeigt auch die eingehängte Spritzblende, welche bei der 100 mm Erhöhung beigefügt ist!

Die hohe Qualität der Sitze ist entscheidend!

Die WC-Deckel des dänischen Herstellers PRESSALIT stechen von Hause aus durch Ihre herausragende Material-Qualität hervor und sind auch genau deshalb jedem Installateur dafür bekannt. Das ist auch der Grund warum sie zu einem ganz hohen Prozentsatz in öffentlichen Gebäuden, in denen sie einer starken Dauerbelastung ausgesetzt sind, verbaut werden. Und das seit mittlerweile 6 Jahrzehnten.

Für den Einsatz in behindertengerechten Institutionen (Kliniken, Heimen) wurde die Qualität dieser WC-Deckel noch weiter verfeinert. Aus diesem Grund finden sie seitdem auch mehr und mehr Ihren Weg in den Einsatz bei der Einrichtung privater, behindertengerechter Bäder.

Warum überhaupt behindertengerechte WC-Sitze?

Weil Rollstuhlfahrer von ihrem Rollstuhl seitlich auf den WC-Sitz „rutschen“. Auch bewegungsunsichere, ältere Menschen setzen sich öfter etwas ungeschickt ab und rutschen dann nach.  Billige Standard WC-Deckel überleben diese täglichen Extra-Belastungen häufig nicht sehr lange und „scheren“ in sehr kurzer Zeit , hinten an den beiden Scharnier-Punkten ab.

Die zwei wichtigsten Vorzüge unserer behindertengerechten Toilettendeckel sind die integrierten, stabilisierenden Sitzring-Puffer und ein hochstabiles Spezialscharnier mit durchgehender Scharnierwelle (D92) aus robustem V2A Edelstahl.

Passt so ein behindertengerechter WC-Deckel auf meine Keramik?

Ratgeber:

Unsere behindertengerechten WC-Sitze passen auf jede handelsübliche Standard-Keramik aus dem Baumarkt. Lediglich runde oder ungewöhnlich ovale Designer-Formen passen nicht!

Es bleibt bei der Aussage: Wenn Sie eine wirklich handelsübliche Standard-Keramik (Baumarkt Standard) in er typisch ovalen Form haben, dann wird der ausgesuchte WC-Sitz mit hoher Wahrscheinlichkeit passen.

Wir bitten unsere Kunden hier unbedingt drauf zu achten, denn Toiletten-Deckel sind Hygiene-Produkte und eigentlich vom Umtausch ausgeschlossen sobald die Verpackung entfernt wurde.

Wir setzen hier auf Ihr Verständnis wenn wir sagen dass kein Kunde einen gebrauchten WC-Deckel kaufen würde.

Andere Hilfsmittel für ein behindertengerechtes Badezimmer!

Sie möchten mehr über die Einrichtung des senioren-, rollstuhl- und behindertengerechten Badezimmers erfahren? Schauen Sie jetzt im KIBOMED-Ratgeber vorbei und lesen Sie weitere hilfreiche Beiträge zum Thema!